Gelebtes

Packe, packe Kisten

Prokrastination. Das kann ich manchmal richtig gut. Letztes Jahr im 2.L*** habe ich ausgemistet, mit jedem T-Shirt, das ich in die Taschen warf, schwor ich mir, die Lücke im Schrank nicht zu füllen! Manche sprechen mir zu meinem minimalistischen Stauraum ein Kompliment aus. Leute. Ihr wisst nicht, dass ich zwei Schränke habe. Einen hier und… Continue reading Packe, packe Kisten

Beflügelt

Dreh- und Angelpunkt Quito

Um den sehenswerten Attraktionen näher zu sein, schlug ich mein Lager im historischen Zentrum auf. Welch Fehler. Sämtliche Sinne waren überfordert und ich strauchelte durch die Straßen alles hässlich findend. Vor allem die Menschen. So viele noch dazu! Wo kamen sie alle her, was wusselten die so?! Ich war merklich überbeansprucht, und das nach nur… Continue reading Dreh- und Angelpunkt Quito

Beflügelt, Entfaltet

Geburtstag in den Wolken

02.01 Endlich darf ich mal einen Futur II anbringen: Am 03.Februar werde ich Geburtstag gehabt haben. Um das Älterwerden gebührend nicht zu feiern, habe ich mich aus Quito in den Nordwesten Ecuadors befördern lassen. Zwei Stunden Autofahrt auf kurvigem Gelände durch das Gebirge mit anschließender 2.5km (ich betone Höhen und Distanzen nur um festzuhalten, dass… Continue reading Geburtstag in den Wolken

Beflügelt

Rolling with the howling monkeys

Nach einem kurzen Flug, ging es von Coca mit einem Kanu den Napo Fluss hinunter Richtung Garzacocha See. Um dort hinzu kommen, musste das Kanu gewechselt werden und wir wurden durch einen engen Flusslauf gepadelt, das von beiden Seiten durch schwere grüne Vegetation begrenzt wurde. Wir waren bereits zwei einhalb Stunden auf Wasser unterwegs, aber… Continue reading Rolling with the howling monkeys

Beflügelt

Auf Darwins Spuren

Dem frühen Vogel hab ich am Montag die Show und den Wurm gestohlen. Um 4:00 ging der Wecker, um 04:10 war ich auf Krawall gebürstet bereit für den Anruf bei der Kreditkartenfirma. Aus Marschblasen wurde nichts, ich war einfach zu höflich. Ich bekam eine Sonderregelung und die Karte funktionierte zwei Stunden später wieder 1.Tag Santa… Continue reading Auf Darwins Spuren

Beflügelt, Gelebtes

Deeda mit neuem Rucksack

2018 fiel der Facharztprüfung zum Opfer, in so ziemlich allen Belangen (Beweis Nr 1. Pudding-Triceps). Also auch keine Reise (nein, Sri Lanka ist definitionsgemäß keine Reise, es gab aber auch schöne Momente: Kalutara, Matara . Es ist mehr Bestrafung auf freiwilliger Basis). Wohin mit mir? Weit weg bitte. Ja, ich bin mir meines ökologischen Fußabdrucks… Continue reading Deeda mit neuem Rucksack

Beflügelt

Jacke wie Hose

Ich habe meinen Rucksack ja sehr ans Herz geschlossen, aber ich glaube, auch er sieht sich vor einer Grenze: 20kg zu schlucken ohne, dass eine Naht daran glauben muss. Ob ich 20kg schultern kann? Die Frage stelle ich mir (noch) nicht. Es muss gehen. Ein Rucksack ist noch immer etwas handlicher als ein Koffer, den… Continue reading Jacke wie Hose

Berührt

Lass uns

Lass uns unseren Rucksack packen, Mit all unserer Zerrissenheit, Fäden von Träumen und naiver Hingabe. Unter einen Apfelbaum Knoten wir die Fäden zu einer Hängematte Und strecken unsere Füße gen Himmel, Verfolgen den Flug der Wolken. Lass uns aufbrechen Ich und Du. Halten inne und nehmen ein Boot Schaukeln und ziehen Kreise im Wasser. Du… Continue reading Lass uns