Berührt

Das Haus aus Papier

Wie ein Haus aus Papier brennt ein weiterer Lebensplan lichterloh. Der erste Funke hing in der Luft wie eine Sternschnuppe: ich sandte meine Wünsche in das blaue Dunkel der Nacht. aus der FLOW 55/21 Als ich eine weitere neue Couch (diesmal rosa, es reichte nicht mehr nur eine rosarote Brille zu tragen, Frau wollte eine… Continue reading Das Haus aus Papier

Berührt, Gelebtes

Anhalten

I will arise and go now, and go to Innisfree,And a small cabin build there, of clay and wattles made:Nine bean-rows will I have there, a hive for the honey-bee,And live alone in the bee-loud glade.And I shall have some peace there, for peace comes dropping slow,Dropping from the veils of the morning to where… Continue reading Anhalten

Berührt

Eine Haiku- Geschichte

Ich möchte gerne eine Geschichte erzählen. Keine Geschichte über Kämpfe gegen bürokratische Windmühlen, nicht von politischen Ränkeschmieden hinter der Bühne einer Pandemie. Ich denke an eine Geschichte ähnlich wie die Erinnerung an einen Kuss.An eine Geschichte von einer Tasse Ingwer-Zitronen Tee, in der der Ingwer zu stark und die Zitrone ausgeraucht war, aber sie war… Continue reading Eine Haiku- Geschichte

Berührt

Der Weg, der im Gehen zum Weg wird

Sonntag morgens ist alles still. Ich trippele durch die Wohnung und beschließe den Tag im Pyjama zu verbringen. Konsequent. Ich nehme die Wäsche ab und falte Unterhosen. Im Radio erzählt die Nachrichtensprecherin von der italienischen Coronar-Virus-Panik. Irgendwann singt eine Künstlerin darüber, dass sie jemanden begehrt und ihn finden wird, egal wo er sich versteckt. Ein… Continue reading Der Weg, der im Gehen zum Weg wird

Berührt

Erinnerung an einen Kuss

Aus gegebenem Anlass und einfach weil es schön ist und wer bereichert sich nicht gern mit Schönem? Sofern niemand dabei zu Schaden gekommen ist. Ein Löwenzahn bugsiert sich durch zwei harte Steinplatten an die Sonne, andere vor und nach ihm wurden mit einem genervten Blick ausgerupft. Lästig dieses Unkraut. Unbelehrbar obendrein. So ist die Liebe… Continue reading Erinnerung an einen Kuss

Berührt

Das Universum und Wir- A love letter going nowhere

Ich habe ja immer schon gesagt, deine Augen sind ein Sternenhimmel. Wenn ich diese sehr sentimentale Äußerung ausweite, so lande ich tatsächlich im All. Ich bewege mich durch die schire Endlosigkeit der Astronomie, begegne Schiller, der in seinem Gedicht "Die Freundschaft" die Begegnung zweier Menschen wie folgt beschreibt: Nur in dir bestaun' ich mich -… Continue reading Das Universum und Wir- A love letter going nowhere

Berührt

Lass uns

Lass uns unseren Rucksack packen, Mit all unserer Zerrissenheit, Fäden von Träumen und naiver Hingabe. Unter einen Apfelbaum Knoten wir die Fäden zu einer Hängematte Und strecken unsere Füße gen Himmel, Verfolgen den Flug der Wolken. Lass uns aufbrechen Ich und Du. Halten inne und nehmen ein Boot Schaukeln und ziehen Kreise im Wasser. Du… Continue reading Lass uns