Gelebtes

Mann gesucht!

Wie bei einer königlichen Audienz sitze ich in Seelenfrieden und Erleichterung nur Gast, nicht dauer-gebusselte Braut mit aufgemeiseltem Geht- immer – Lächeln zu sein, staune über den Detailreichtum und Liebe und empfange nicht Bittsteller aber Rat-Geber.

Nicht muss ich irgendwelche Schulden erlassen oder königliche Nachsicht walten lassen, sondern mit dankend gesenkten Haupt die Hände aufhalten und einen Gatten empfangen. Man bietet mir, man versucht Wünsche einzuholen, Vorlieben und Erwartungen. Man meine es ja nur gut.

It is a truth universally acknowledged, that a single man in possession of a good fortune, must be in want of a wife. J.Austen

Der eine Ratgeber geht, leicht den Kopf schüttelnd und heimlich die Eltern bemittleidend. Ich lasse mich nicht in ihren Plan verflechten. So was. Der eine tritt ab, der andere kommt, wie eine Inventur führend, mit seinem Handzähler und fragt, “Wann heiratest du?” , die Antwort “nie” nicht mal abwartend, weil falsch, geht er zum nächsten, der antwortet “keine Ahnung”, “der” ist übrigens die andere missratete Brut meiner Eltern.
Es wird mir auch ein potentieller Partner vorgeführt, dankenswerterweise ohne, dass ich mich von meinem Platz erheben muss; wie es so Brauch ist, geben wir uns kurz die Hand um im nächsten Augenblick die Begegnung wieder vergessen zu haben.

Die dritte Ratgeberin tritt als Philosophin auf. Erklärt uns das verzichtreiche Leben als Single im Alter. Wer würde uns das Gebiss in Kukident legen, im Bett wenden und die Sitzunterlage regelmäßig wechseln?
Nur knapp kann sie ein Erschauern unterdrücken als wir ihr unser hohes Alter um die Ohren knallen! 30.35. Halte sich alles fest: 36.

Spinster: Making a Life of One’s Own, by Kate Bolick

Es war als ob sie auf Wanderpredigt war und ich, die nicht durch den Türspion sah, den Zeugen Jehovas die Tür öffnete und zu höflich war ihnen zu erklären, dass das Paradies mich mal kreuzweise kann, die Menschheit verdammt sei und der ewige Nektar Diabetes verursache.

Ich weiß schon, hier schreibt ein verbitterter Single, die ach-so-gern endlich die Braut wäre, aber so tun muss, als ob sie das tiefe Leid der Ausgelassenen tapfer ertrüge während sie innerlich vom grünen Feuer des Neids gefressen wird.

In vain have I struggled. It will not do. My feelings will not be repressed. You must allow me to tell you how ardently I admire and love you. Mr. Darcy in Pride and Prejudics, J.Austen

Könnte ich, so würde ich instantanément meinen kleinen Finger an deinen fesseln, würdest du mich fragen. Du darfst alles sein und nichts haben, denn ich muß doch schließlich und endlich geheiratet werden. Natürlich ist die Frage nach meinen Wünschen eine rhetorische, denn an der Restplatzbörse hat man keine Ansprüche zu haben.

Man wolle einem ja nichts Böses. MAN MEINE ES DOCH VERDAMMT NOCHMAL NUR GUT!

1 thought on “Mann gesucht!”

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s